Netflix ohne Silverlight unter Fedora Linux 19 (&20) – HTML5-Player

Netflix funktioniert unter Linux (Fedora 19 & 20) im HTML5-Modus tadellos – das Prinzip lässt sich auch unter Windows anwenden und schont den Akku gegenüber dem Silverlight-Player ! 5 Minuten Arbeit, die sich lohnen !

Das Prinzip:

  • Google Chrome Browser 37+ (aktuelle stable oder Beta/Developer-Release)
  • libnss3 installieren
  • User-Agent-Switcher Add-on für Chrome
  • Netflix-Settings ändern

Google Chrome installieren

Notwendig ist die Version 37 (stable; getestet) oder höher (Beta, Developer)

Chrome Add-on User Agent Switcher installieren & konfigurieren

Mit diesem Add-on gaukeln wir Netflix vor etwas anderes zu sein 🙂

Netflix Linux Chrome3

In Chrome den folgenden Link aufrufen und installieren oder unter Einstellungen/Erweiterungen danach suchen:

https://chrome.google.com/webstore/detail/user-agent-switcher-for-c/djflhoibgkdhkhhcedjiklpkjnoahfmg

In den Optionen des Add-on folgenden UA hinzufügen:

  • Name: Netflix Linux
  • String: Mozilla/5.0 (Windows NT 6.3; Win64; x64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/38.0.2114.2 Safari/537.36
  • Group: (is filled in automatically)
  • Append?: Select ‘Replace’
  • Flag: IE

Netflix Linux Chrome

 

libnss3 nachinstallieren wenn noch nicht vorhanden

Im Software-Manager von Fedora suchen und installieren (meist schon installiert)

Netflix auf HTML umstellen

In den Einstellungen (rechts oben) – „Ihr Konto“ – „Wiedergabeeinstellungen“ – HTML5 verwenden aktivieren

Netflix Linux Chrome2

Let’s watch

In Chrome in einem neuen Tab mittels des UA-Switcher-Buttons auf den erstellten UA „Linux Netflix“ umstellen.

Netflix aufrufen und los geht’s 🙂

Netflix Linux Chrome1