Österreich in „grau“ und „highDPI“ – neue Varianten der basemap.at

Gestern bin ich bei der Verwendung der basemap.at, einem sehr nützlichen WMTS-Dienst mit einer freien Grundkarte Österreichs, über einige interessante Neuerungen im Dienst gestolpert: eine neue „graue Grundkarte“ und eine high-DPI-Variante der bestehenden basemap.at.

basemapat_grey_maponly

Der basemap.at-Dienst bietet nun 4 Varianten an:

basmemapAT_WMTSLayers_new_QGIS

  • die klassische basemap.at
  • NEU: die klassische basemap.at hochauflösend (highDPI)
  • NEU: eine „graue“ Variante der basemap.at
  • NEU: die Labels (Geonamen) als separaten Layer (bis auf die Ebene der Straßennamen)

Die neue „graue“ basemap.at in ArcMap:

basmemapAT_grey

Die neue graue basemap.at ist jedenfalls eine praktische Ergänzung als farblich etwas ruhigere topografische Grundkarte.

Die high-DPI Variante der klassischen basemap.at sorgt für bessere Druckprodukte aus dem WMTS-Dienst, jedoch hatte ArcGIS 10.2 damit Probleme in der Darstellung:

basmemapAT_highDPI_error

Mehr zu Open(Geo)Data in Österreich hier.

Comments ? Visit https://www.facebook.com/isticktoit