Schlagwort-Archive: geospatial

Risk of stumbling with QGIS 2.6 (Linux) ESRI FileGeodatabase support

Yesterday I had stumbled on the ESRI FileGeodatabase (FGDB) support in QGIS. I used a new QGIS 2.6 installation on Kubuntu 14.04.1 from the “ http://qgis.org/debian“ repo – and had NO FGDB-support 🙁  … after some investigation-work I had a solution.

With Ubuntu 14.10 it’s a pain in the neck – ubuntugis delivers GDAL 1.10.1 and not 1.11 – so no OpenFileGDB support…

Weiterlesen

AT_GIS_GRID in QGIS 2.2 & ArcGIS 10.0 (NTv2 Transformation)

Die Verwendung einer NTv2-Transformation mit dem vom BEV bereitgestellten AT_GIS_GRID ermöglicht eine Genauigkeit von +/- 0,5m im Gegensatz zur Methode EPSG 1618 (7-Param. Position Vector) mit +/- 1,5m.  Mehr dazu in diesem Artikel.

QGIS 2.2 und ArcGIS 10 ermöglichen mittels manueller Einstellungen die Anwendung dieses Verfahrens auf Basis des vom BEV bereitgestellten gsb-Files AT_GIS_GRID.gsb (Download hier)

Hinweis: Das AT_GIS_GRID ist ursprünglich für die Transformation nach ETRS89 gedacht – man geht aber auch nach WGS84 von einer höheren Genauigkeit aus.

Weiterlesen

Open(Geo)data in Österreich – Freie GEODatenvielfalt

Lange Zeit hat man neidvoll vor allem bei US-amerikanischen Behörden freie Geodaten erblickt und beziehen können – von Landsat-Bildern bis hin zu “topographischen Labels” für fast die ganze Welt von der NIMA.

Zusehends springen in Europa öffentliche Einrichtungen auf den OpenData bzw. OpenGovernmentalData (OGD)-Zug auf (http://de.wikipedia.org/wiki/Open_Data) und stellen u.a. auch spannende und wertvolle Geodaten frei zur Verfügung, so auch in Österreich.

opendata_AT_search

Weiterlesen